Unsere Schülerin Jasmin gewinnt die Goldmedaille

Ein sensationeller Erfolg ist unserer Schülerin Jasmin gelungen: Sie hat bei den Special Olymipcs in Los Angeles die Goldmedaille gewonnen!

Die Special Olympics fanden vom 25. Juli bis zum 2. August 2015 statt. Jasmin ist als eine von 194 deutschen Athleten nach Los Angeles geflogen. Unsere Sportlehrerin Frau Gramsch, die Jasmin seit vielen Jahren trainiert, berichtet darüber, dass aus ganz Deutschland nur 8 Athleten im G-Judo nach Los Angeles fliegen durften: "Jasmin hat hart dafür gekämpft, sie ist Landesmeisterin von NRW, steht auf Platz 1 der TOP TEN Liste in NRW, holte Gold bei den Special Olympics in Paderborn, schaffte bei den Bethel Athletics den 1. Platz und behauptete sich nun auch auf Weltebene. Ein absolut beeindruckender Erfolg." Hier können wir uns nur anschließen - auch wir sind sehr stolz auf Jasmin und unseren ehemaligen Schüler Timo, der auch mit dabei war und einen guten 4. Platz schaffte...

Hier gelangen Sie zum gesamten Bericht und zu weiteren Fotos.

Hier gelangen Sie zum Fernsehbericht in der WDR-Mediathek vom 05.08.15

Weiterlesen...

Gute Platzierungen bei den NRW-Schulmeisterschaften im G-Judo

Mit einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft starteten wir am 29. Januar bei den Schulmeisterschaften in Duisburg. Gegen Teams aus sieben weiteren Schulen mussten Helen, Nilay, Jasmin und Sandra sich behaupten. Verstärkt durch eine Schülerin aus  Wuppertal lieferten sie spannende Kämpfe, die mit einem dritten Platz belohnt wurden.

Weiterlesen...

Erfolgreichste G-Judoka aus NRW

Wie die NRZ vom 23.12.2013 berichtet wurde unsere Schülerin Jasmin Ranglistenerste beim Kadertraining der G-Judoka in Leverkusen. Timo konnte seine Drittplatzierung vom Vorjahr behaupten. Wir gratulieren beiden Schülern zu ihrer erfolgreichen Platzierung!

Weiterlesen...

Fünfter Platz für die Schülerinnen und Schüler der Waldschule

Auch in diesem Jahr nahmen die Judokas der Waldschule Hünxe an den Landesmeisterschaften für Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf "Geistige Entwicklung" und "Körperliche und motorische Entwicklung" in Duisburg teil. Leider konnten die beiden Mannschaften nicht ganz an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen, bedingt durch Abgänge und zeitgleicher Skifreizeit.

Weiterlesen...

Seite 2 von 2