Fit 4 future - Fit für die Zukunft

Seit dem Schuljahr 2016/2017 nimmt die Waldschule am fit4-future-Projekt teil. Am Freitag, den 31.03.2017 fand mit allen Schülerinnen und Schülern die Auftaktveranstaltung zum Projekt in unserer Pausenhalle statt.  Erstmals wurden auf der Bühne die Bewegungsspiele und Spielmaterialien der fit-4-future-Tonne ausprobiert, die wir im Rahmen des Projekts gesponsert bekommen haben. Außerdem wurde eine Broschüre zur Information an alle Schülerinnen und Schüler verteilt. Lesen Sie mehr zum Hintergrund: Was ist das fit4future-Projekt? Was ist an der Waldschule geplant? 

Das fit4-future-Projekt ist eine bundesweite Initiative der DAK und der Cleven-Stiftung mit dem Ziel, die Lebensgewohnheiten der Kinder hin zu einem gesünderen Leben zu beeinflussen. An dem Projekt nehmen momentan 502 Schulen bundesweit teil.

 

Begleitet wird das Ganze von der TU München. Die Waldschule hatte sich 2016 um die Teilnahme an dem Projekt beworben und u.a. dank des gesundheitspädagogischen Konzepts (Stichwort: Schulobstprogramm) die Projektzusage erhalten. 

Seither hat eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Frau Biecker, Frau Keuter, Frau Siemes, Herrn Paul, Frau Benninghoff und Frau Daunheimer, das Konzept an der Waldschule beständig weiterentwickelt. Unser Ziel ist es dabei:

1. die Waldschule zu einem noch gesünderen Raum zu entwickeln und 
2. Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit von uns Lehrkräften zu entwickeln, frei nach dem Motto: "Gesunde Lehrer sind Vorbild für gesunde Schülerinnen und Schüler." 

Zu diesem Zweck hat die Waldschule die fit-4-future-Tonne kostenlos erhalten. Mit den darin enthaltenen großen Angebot an Spiel- und Bewegungsmaterialien werden nun nach den Osterferien 2017 in der gestalteten Freizeit regelmäßige Bewegungsangebote für unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Pausenhof stattfinden. Seit einigen Wochen findet bereits regelmäßig eine "bewegte Pause" in der Frühaufsicht statt, bei der von Frau Siemes und Herrn Paul der Piratentanz zum Mitmachen angeboten wird, was auf großes Interesse unserer Schülerinnen und Schüler stößt, die gerne mittanzen.

Im Zuge der Konzeptionierung haben bereits zwei Fortbildungen der Arbeitsgruppe stattgefunden, die ebenfalls durch das fit4-future-Projekt finanziert wurden. Weitere Fortbildungen für Lehrkräfte sowie weitere gesponserte Materialien für unsere Schülerinnen und Schüler sind für die nächsten zwei Jahre geplant. Eine erste Evaluation zur Lehrergesundheit hat bereits seitens des Gesamtkollegiums zu Beginn des Jahres 2017 stattgefunden.

Durch die Teilnahme am Projekt werden der Waldschule Bewegungsmaterialien und Fortbildungsangebote in Höhe von 7500 € zur Verfügung gestellt.

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen zum fit4-future-Projekt.