Infoabend der BPS „Übergang Schule – Beruf“

Am 5. April konnte nach über zwei Jahren endlich wieder der Infoabend der BPS zum Thema „Übergang – Schule - Beruf“ stattfinden. Eingeladen waren Schülerinnen und Schüler der BPS mit ihren Familien, die sich an diesem Abend in der gut besuchten Turnhalle zusammenfanden.

 

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Waldschule im Bereich „Berufliche Orientierung“ - den Werkstätten für behinderte Menschen aus Dinslaken (Albert-Schweitzer-Einrichtung) und Wesel (Lebenshilfe Unterer Niederrhein), dem Integrationsfachdienst und der Agentur für Arbeit wurden die anwesenden Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, Betreuer und Familienangehörige über die Schwerpunkte und Perspektiven der beruflichen Vorbereitung an der Waldschule sowie den beruflichen Einstieg informiert. Ergänzt wurde das Angebot durch die Betreuungsstelle der Stadt Dinslaken und den Kokobe.

Nach einer Einführung in die Arbeit der BPS und den authentischen Berichten zweier ehemaliger Schüler über ihren Einstieg in die Berufswelt in der WfbM sowie auf dem ersten Arbeitsmarkt und einer kurzen Vorstellungsrunde der Kooperationspartner, hatten alle Teilnehmer:innen ausreichend Zeit, sich über die Bereiche, die für sie aktuell im Vordergrund stehen (z.B. Inhalte der beruflichen Förderung in der BPS, Arbeiten in der WfbM, Praktikum, schulische Anschlussmaßnahmen, die Arbeit der Reha-Beratung der Agentur für Arbeit, Bedeutung von Betreuung, Wohnmöglichkeiten, KAoA –Star, …) individuell zu informieren.

Fazit: Ein rundum gelungener Abend für alle Anwesenden!