Bericht der Arbeitslehregruppe "Haushaltsführung"

In unserer Arbeitslehregruppe "Haushaltsführung" haben wir heute in unterschiedlichen Supermärkten Preise verglichen! Wir haben verschiedene Apfelsäfte - teure und günstige - gekauft und uns dann die Augen verbunden und geschaut, ob man den unterschiedlichen Preis der Säfte herausschmeckt! Den teuersten Saft -für ganze 8€ der Liter- konnten alle heraus schmecken! Auch den günstigen Saft...

 

Auch den günstigsten Saft -für 50 Cent pro Liter- haben fast alle erkannt! Am Besten schmeckte uns der teure Saft von van Nahmen und der Bio Apfelsaft naturtrüb von Lidl, als ein ganz teurer und ein eher günstigerer Saft! Lustig war auch: Einige von uns dachten, dass sie keinen naturtrüben Apfelsaft mögen! Haben dann aber genau die als die leckersten benannt! Da sieht man mal wieder, wie sehr man sich manchmal von Äußerlichkeiten blenden lässt!