Tischtennismeister stehen fest

Die Tischtennismeisterschaften 2013 der Waldschule wurden in spannenden Finalspielen entschieden. Zum Auftakt trat erstmalig Natascha Buschmann gegen die mehrfache Meisterin Jennifer Scheld an. Sichtlich nervös starteten die beiden Mädchen vor großer Kulisse in der Pausenhalle. Wie alle Finalisten musste die Siegerin drei Gewinnsätze für sich entscheiden. Die ersten beiden Sätze konnte Jennifer schnell für sich entscheiden und lag im dritten Satz bereits weit vorne. Ihr fehlten nur noch drei Punkte zum Sieg. Doch Natascha wurde ruhiger und sicherer und drehte diesen Satz und gewann auch den anschließenden vierten Durchgang. Der fünfte
Satz musste die Entscheidung bringen. Jennifer punktete vielfach durch gute Angaben und setzte damit Natascha so stark unter Druck, dass sie dem nicht Stand halten konnte. Glücklich darf sich Jennifer Tischtennismeisterin der Waldschule 2013 nennen. Dritte wurde Jasmin Todt.
Das Jungenfinale der "jüngeren" Klassen bestritten Justin Rohmann aus der Unterstufe und Mittelstufenbesucher Benjamin Gliche. Justin, der in der Ausscheidungsrunde stark stark spielte konnte seinem Gegner hier nicht viel entgegen bringen. Benjamin ließ ihm in drei Sätzen nur wenig Punkte und stand schnell als Sieger fest.

Das mit Spannung erwartet Finale der "großen"Jungen bildeten T. K. und Simon Kochanek. In der Qualifikation lieferten sich die beiden ein spannendes Spitzenspiel. T. spielte von Beginn an mit hohem Risiko. Simon returnierte oft sehr gut, doch letztendlich zahlte sich Ts. Spielweise aus und er gewnn glatt in drei Sätzen. Alle Finalisten und Drittplatzierten wurden mit Urkunden, Medalien und Preisen geehrt und von der Schulgemeinde mit viel Applaus bedacht.
Hier die Ergebnisse in der Zusammenfassung:
Mädchen:
1. Jennifer Scheld BPS2
2. Natascha Buschmann O1
3. Jasmin Todt U1
Jungen bis Mittelstufe
1. Benjamin Gliche M2
2. Justin Rohmann U1
3. Bastian Wind M3
Jungen Oberstufe und BPS
1. T. K. BPS1
2. Simon Kochanek BPS3
3. Tobias Neumann O2