Konfirmation

Am 5. Mai 2016 hat die Konfigruppe der Waldschule die Konfirmation in der Kirche in Voerde Friedrichsfeld gefeiert. Hier ein Bericht von Frau Bimmermann-Dorn.

Wir haben in unserem Konfirmandenunterricht Themen erarbeitet, die für uns deutlich machen, dass Gott es gut mit uns meint und er für uns Hilfe, Trost und Zuflucht ist...

Wir haben uns mit Jesus beschäftigt und von seinen Gleichnissen erfahren. Vier Engel haben uns ein Stück begleitet. Der Engel des Trostes, den wir auch auf den Gräbern des Friedhofes wiedergefunden haben. Der Schutzengel, der mit uns geht und wir hoffen, dass er Schaden abwendet. Der Verkündigungsengel hat uns Weihnachten von der frohen Botschaft für die Welt erzählt. Beim Engel der Mitmenschlichkeit haben wir die Flügel mit unseren Handabdrücken versehen, wir können für andere Menschen ein Engel sein. Wir haben uns mit der Taufe beschäftigt, jeder hat seinen Namen und jeder ist - so wie er ist - von Gott gewollt und geliebt. Zum Thema Abendmahl haben wir ein Bild angeschaut und die Altardecke der Waldschule weitergestaltet, dann haben wir unser Abendmahlsbrot gebacken. In den letzten Wochen haben wir uns mit dem Thema Schöpfung – eingegrenzt Baum beschäftigt und heute feiern wir gemeinsam.

Im Laufe der Konfizeit hat die Gruppe immer wieder Schulgottesdienste vorbereitet. Wir haben im Pädagogisch-Theologischen Institut in Bonn eine Konfifreizeit verbracht. Drei Konfirmanden wurden getauft und vor Ostern haben wir zusammen eine stimmungsvolle Abendmahlsandacht gefeiert. Unsere Gemeinschaft ist zusammengewachsen, wir haben gesungen, gelacht, erzählt, gebetet und gefeiert – eine schöne Zeit endet heute, sie wird uns aber auch immer begleiten. Pfarrer Weßler, Frau Heuser und ich hoffen, dass wir gute Wurzelarbeit geleistet haben.

Am 05.05.2016 haben wir unsere Konfirmation in der Kirche in Voerde-Friedrichsfeld gefeiert. 

Hier gelangen Sie zu weiteren Berichten von und über unsere Konfirmandengruppe.