Am Freitag, den 11.11.2016, fand die St.-Martinsfeier an der Waldschule statt. Es wurden viele St.-Martin-Lieder gesungen und es wurde die Geschichte von St. Martin gespielt. Dabei war Miguel der St. Martin und Tom hat den Bettler gespielt. Am Ende der Geschichte gab es großen Applaus für die Schauspieler.

Die Kinder haben Stutenkerle bekommen. Für die Gäste gab es Kuchen, Plätzchen und Kakao. Gegen 18 Uhr sind viele Kinder mit ihren Eltern auf den Waldheideweg gegangen und sind mit dem St. Martin durch den Ort gelaufen. Auf dem Parkplatz der Schule fand nach dem Martinszug ein großes Martinsfeuer statt.