Obst ist gut und gesund!

An der Waldschule gibt es einmal in der Woche eine große Obstlieferung. Wir kriegen regelmäßig Äpfel, Bananen, Weintrauben, Birnen, Orangen und zum Beispiel auch Kiwis. Meist ist auch Gemüse dabei: Paprikas, Gurken, Tomaten, Möhren oder Kohlrabis. Die Kinder der Klassen 1 bis 7 kriegen das Obst und Gemüse kostenlos. Dies liegt daran, weil die Waldschule am EU-Schulobstprogramm teilnimmt.

Wir finden das gut! Das Obst schmeckt immer lecker. Wir haben sogar schon einmal Obstspieße damit gemacht. Meistens essen wir das Obst als Stückchen beim Frühstück.

Was passiert mit dem Müll an der Waldschule?

An der Waldschule verbringen viele Menschen einen langen Tag miteinander. Dabei entsteht auch Müll. Zum Beispiel bleiben Verpackungen im Schülercafé über. In den Klassen entsteht Müll beim Hände Abtrocknen und beim Naseputzen: Papiertücher und Taschentücher. Manche Kinder trinken Kakao, und es bleiben die Kakaoverpackungen über. Müll entsteht zum Beispiel im Kunstunterricht, wenn man etwas ausschneidet: Die Reste müssen in den Mülleimer...

Weiterlesen...

Seite 2 von 12