Frohe Weihnachten!

Auch dieses Jahr war leider weiter bestimmt durch die Corona-Pandemie und alle verbundenen Einschränkungen und Konsequenzen. Das haben wir uns alle anders vorgestellt und wünschen uns, dass es möglichst schnell wieder anders wird. Gleichzeitig bleibt die Verantwortung für sinnvolles und vorausschauendes Handeln, damit die Pandemie ein Ende finden kann.
Vielleicht ist es gerade deshalb besonders wichtig, den Augenblick wertzuschätzen und den Blick auf den Moment zu richten.
Das merken wir auch schulisch: Es gab keinen Adventsbasar und Weihnachtsgottesdienst, die Sankt Martinsfeier und Einschulung waren nicht so, wie wir es uns gewünscht haben. Im Alltag merken wir, dass die Unbeschwertheit im Umgang und Schulleben reduziert ist. Trotzdem sehen wir strahlende Momente: Wenn der Nikolaus in die Klasse kommt, beim Fahrtraining ein gutes Ergebnis erzielt wird, im Schülerexperiment etwas Tolles beobachtet wird, das Lied in der Schulband gut klingt.
Das tut gut und lässt uns Glück empfinden.

Wir bedanken uns bei allen, die sich in diesem Jahr tatkräftig eingebracht und das kleine Glück unter stark veränderten Bedingungen möglich gemacht haben: Schülerinnen und Schülern, Eltern, Assistenzkräften, Lehrkräften und allen anderen, die unsere Schule durch ihre Arbeit und Engagement unterstützen.
Wir wünschen Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Start ins Jahr 2022.

Hier können Sie den gesamten Elternbrief mit weiteren Informationen downloaden.