Sehr geehrte Eltern, Erziehungsberechtigte und Betreuer,

wir wünschen Ihnen zunächst, dass das neue Jahr einen guten Verlauf nimmt und wir alle bald die besondere Ausnahmesituation mit vielen Einschränkungen durch die Pandemie überwinden. Wir wollen Ihnen mitteilen, wie wir den Unterricht vorbereiten wollen.

Regelungen für den Unterricht an der Waldschule
vom 11.01.21 bis zum 31.01.21

Nach Ankündigung durch die Schul- und Bildungsministerin Frau Gebauer findet wegen der hohen Infektionszahlen in der oben genannten Zeit kein Präsenzunterricht statt.

Der Unterricht auf Distanz wird vom Kollegium der Waldschule erteilt. Die Einzelheiten dazu besprechen die Kolleginnen und Kollegen mit den Eltern oder Betreuern persönlich am Telefon. Für die Waldschule gehört nicht nur der digitale Unterricht zum Angebot, sondern auch das Materialangebot durch die Kolleginnen und Kollegen. Für Eltern, die Zuhause keine Betreuung gewährleisten können, gibt es ein Angebot zur Beaufsichtigung der Schüler. Hier wird kein Unterricht durch Lehrer erteilt. Nur, wenn viele Eltern ihre Kinder Zuhause betreuen, können wir einen Beitrag zur Kontaktreduzierung leisten. Wir bitten Sie daher eindringlich, mit ihren Arbeitgebern über Möglichkeiten der Entlastung zu sprechen. Nutzen Sie bitte die weiteren zusätzlichen Betreuungstage.

Eltern, die trotz aller Bemühungen ein Betreuungsangebot für Ihr Kind benötigen, bitten wir, umgehend schriftlich (mindestens per Mail) dieses mitzuteilen. Nach Prüfung und Klärung von Rückfragen, werden wir dann Gruppen zusammenstellen. Sie erhalten von uns dann schnellstmöglich telefonisch, später auch schriftlich die Entscheidung.

Für Nachfragen stehen wir zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
E. Bimmermann-Dorn

 

Hier gelangen Sie als angemeldeter Nutzer zum Anschreiben an alle Eltern, Erziehungsberechtigten und Betreuer vom 07.01.2021